Historischer Super8 Filmabend

von (Kommentare: 0)

 

Alle die den Weg zu unserem Nostalgischen Super8 Filmabend ins Trachtheim gefunden haben waren begeistert. Alle die nicht da waren haben etwas versäumt.

Es war eine Zeitreise vom Gardasee über Korsika nach Rio de Janeiro, zurück in die Zeit als die Filmprojektoren noch ratterten und 3 Minuten Film um 20 D-Mark kosteten. In den drei sehr unterschiedlichen Filmen war die Begeisterung und die Leidenschaft für das Filmen und das Fotografieren hautnah spürbar.

Mit Rainer Nimtz ging es zum Segeln an den Gardasee der 80er Jahre. Rainer erläuterte uns ausführlich wie dieser Film entstanden ist und er erklärte den interessierten Anwesenden an Hand mitgebrachter Geräte aus der Super8 Film Zeit, den Arbeitsablauf so einen Film fertigzustellen. Hans Kohl nahm uns zum Wandern mit nach Korsika und mit Hubert Jäger ging es dann zusammen mit der Stadtkapelle Isny nach Rio de Janeiro.

Es war schon ein großer Aufwand diesen Abend durchzuführen. Jeder der drei Filmer brachte seinen eigenen Projektor mit, um sicher zu stellen das sein Film und der Ton auch richtig läuft. Herzlichen Dank an alle Drei die mit Ihren Beiträgen diesen tollen Abend gestaltet haben.

 

Zurück