Film- und Fotofreunde wieder aktiv

von

 

Nach der langen Corona-bedingten Pause werden wir uns wieder regelmäßig in vertrauten frisch renovierten Räumlichkeiten treffen. Für alle Treffen gelten die bekannten 3G Regeln.
Die ereignissarme Zeit haben wir dazu genutzt, das Fotostüble im Gschlatt auf dem Gelände des Geflügelhofes Erhard zu renovieren. Das vom Vermieter neu eingebaute Fenster war der Anfang von ein paar Verschönerungsarbeiten. Die Wände wurden in Eigenleistung neu gestrichen, ein neuer Schrank bietet viel Stauraum, der Teppich wurde ausgewechselt und die farblich einstellbare Beleuchtung entspricht nun den Bedürfnissen des Clubs. Die leicht geänderte Möblierung bietet jetzt mehr Platz für Besucher der Vorträge, Workshops und Vorführungen.

Auch unsere Webseite wurde völlig neugestaltet und für die Darstellung auf Tabletts und Smartphones, optimiert. Die Website wird regelmäßig aktualisiert und nach und nach mit mehr Inhalten gefüllt. Zukünftig bildet sie die zentrale Informationsplattform der Film- und Fotofreunde. Unter der Adresse https://derfotoundvideotreff.de/ können sich jeder Zeit nicht nur die Mitglieder, sondern auch alle interessierten Mitbürger über Neuigkeiten, Termine und Aktivitäten informieren.

Als erste Veranstaltung ist der Vortrag: Was ist Farbe? – Vom Regenbogen zu RGB auf dem Programm. Hubert Jäger entführt seine Zuschauer in die Welt der Farben im Foto und Film, erläutert fundiert die Grundlagen der Farblehre und erteilt praktische Tipps.

Der Vortrag findet am 28.09.2021 um 20.00 Uhr im Fotostüble statt. Die Veranstaltung ist offen für alle Hobbyfotografen und -filmer, natürlich auch für Nichtmitglieder. Für alle Teilnehmer gelten wie gesagt die 3G Regeln. Eine Anmeldung unter anmeldung@ffmod ist notwendig.

 

Zurück